Knauf Bauherren Knauf Bauherren

Beim Boden zählen innere Werte

Insbesondere leistungsstarker Estrich

Weiter

Schritt für Schritt auf sicherem Boden

Parkett, Fliesen, Teppich, Kork – beim Bodenbelag haben Sie die Qual der Wahl. Doch ganz gleich für welche Oberfläche Sie sich entscheiden, für ein perfektes Ergebnis muss die Basis stimmen. Dazu gehören eine ausreichende Trittschall- und Wärmedämmung sowie eine funktionierende Tragschicht, der sogenannte Estrich.

Für einen funktionierenden Schallschutz in Ihren vier Wänden empfiehlt es sich, den Estrich als "schwimmenden Estrich" zu verlegen. Das bedeutet, dass der Estrich durch eine darunterliegende Dämmschicht und einen seitlichen Randdämmstreifen von der Rohdecke (zum Beispiel Stahlbetondecke) und den Wänden abgekoppelt ist. Schritte und andere Geräusche werden so gedämpft und nicht in benachbarte Räume übertragen.

Zwei Arten von Estrichen

  • Fließestrich

    Fließestrich, der mithilfe einer Pumpe auf der Dämmschicht aufgetragen wird, ist dafür meist die erste Wahl. Aufgrund seiner flüssigen Konsistenz verteilt er sich schnell bis in jeden Winkel und nivelliert sich selbstständig zu einer ebenen Oberfläche aus. Das ist insbesondere von Vorteil, wenn eine Fußbodenheizung eingebaut wird: Als Heizestrich umschließt er die Heizungsrohre optimal und garantiert so eine gleichmäßige, effiziente Wärmeverteilung.
  • Fertigteilestrich

    Fertigteilestrich, auch Trockenestrich genannt, besteht hingegen aus vorgefertigten Platten, die auf der Dämmschicht verlegt werden. Das Material muss nicht aushärten, ist äußerst kompakt und eignet sich ebenfalls als Heizestrich. Vor allem bei der Altbausanierung ist Fertigteilestrich oft von Vorteil.

Knauf für Ihren Boden

  • Calciumsulfat-Estrich

    Bilden Sie mit den Fließestrichen auf Calciumsulfatbasis die Grundlage für ein behagliches Zuhause mit geringem Heizenergiebedarf. Mehr über Calciumsulfat-Estriche erfahren
  • Dünnschichtige Fußbodenheizung

    Fußbodenheizungen verbinden Wohnbehaglichkeit mit hoher Energieeffizienz. Für die Nachrüstung bei der Altbausanierung bedarf es jedoch eines möglichst schlanken Aufbaus. Kein Problem: Mehr über dünnschichtige Fußbodenheizungen erfahren
  • Knauf FE Eco

    Böden nach Lust und Laune gestalten – leistungsstarke Fließestriche als Basis machen es möglich und bieten viele Vorteile. Mehr über Knauf FE Eco erfahren
  • Spachtel- und Ausgleichsmassen

    Unsere Spachtel- und Ausgleichsmassen sind auch bei geringen Schichtdicken sehr gut fließfähig und lassen sich hervorragend ebnen. Mehr über Spachtel- und Ausgleichsmassen erfahren
  • Brio

    Trockenbaustoffe verhindern Baufeuchte. So wie der Fertigteilestrich Brio, der zudem durch kompakten Aufbau, hohe Beständigkeit und Flexibilität punktet. Mehr zu Brio erfahren

Das könnte Sie interessieren

  • Schallschutz

    Lärm von außen oder Hellhörigkeit innen – störende Geräusche mindern Wohnqualität und Gesundheit. Mit dem richtigen Schallschutz zieht Ruhe ein und wenn sie möchten, sogar bessere Akustik. Weiter zum Schallschutz
  • Energieeffizienz

    Für die Umwelt und den Geldbeutel – Energie sparen ist heute und in Zukunft das A und O. Die Basis dafür sind innovative Dämm- und Heizsysteme. Damit sinken die Kosten und die Wohnbehaglichkeit geht rauf. Weiter zur Energieeffizienz
  • Raumklima

    Ob wir uns in einem Raum wohlfühlen, hängt von vielen Faktoren ab. Besonders entscheidend sind die Luftfeuchtigkeit und angenehme Temperaturen. Die Basis dafür legen Sie schon in der Bauphase. Weiter zum Raumklima
  • Feuchteschutz

    Algen, Pilze und Schimmel möchte keiner an oder in seinem Haus. Der Schutz vor Feuchtigkeit ist daher extrem wichtig. Neben der richtigen Bauweise und guter Lüftung braucht es dazu hochwertige Baustoffe. Weiter zum Feuchteschutz